Heatle. Wie alles begann.

David & Wachtang, Gründer

Wusstest du, dass Miele solche Motorräder gebaut hatte - und sogar ein richtiges Auto?

Wir auch nicht - bis wir sie im Jahre 2019 in Gütersloh besuchten und uns ins Museum schlichen (psst!). Wir waren echt neugierig!

Wir wussten aber auch nicht, wie irrsinnig verschwenderisch unsere Wasserkocher und täglichen Gewohnheiten zum Erhitzen von Flüssigkeiten waren, bis wir recherchierten. Wir hatten jahrzehntelang auch keine Wahl.

Wir glauben, es kommt immer der Tag, an dem gewisse Dinge ins Museum wandern und alle Leidenschaft neuen Dingen gewidmet werden kann, die die Welt besser machen.

Es ist nie zu früh, die Welt zu verbessern.

Deshalb bringen wir die Technologie der Zukunft ins Jahr 2020.

Zusammen können wir die Welt ein Schlückchen besser machen.

Machst du mit bei der Heatle-Revolution?

ZIELSETZUNG (das WARUM)
Wir möchten den menschlichen Alltag sowie Geräte und Prozesse besser und nachhaltiger gestalten

MENSCHEN (das WIE)
zielgerichtete Profis, Außenseiter und geniale Innovatoren

PRODUKT (das WAS)
Die erste ökologische und benutzerfreundliche Technologie,

um alle Flüssigkeit zu erhitzen

Um heiße Produkte zu bauen, die brennende Probleme lösen,

bedarf es besonderer Menschen mit einem kühnen Ziel.

David

Energietechnik

Niemand kennt sich im gefährlichen Dschungel der Drähte und Elektronik besser aus als unser genialer Dr. Hitze. Sachen in Brand zu setzen ist Teil des Spiels (sagt er zumindest).

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Wachtang

Geschäft & Vertrieb

Business, Menschen und Ideen anzuziehen ist der Job unseres Mr. Magnet. Er genießt es, die Polarität zu wechseln, um neue Perspektiven zu eröffnen, und bleibt immer dran.

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Lana

Design & Komm.

Was würden wir nur tun ohne unsere umweltbewusste Mrs. Holz? Sie entwirft und kommuniziert unsere heißen Produkte und Neuigkeiten auf echt coole Art und Weise. Klopf auf Holz! (-_- *)

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Duncan

Mechanik

Unser Sir Silikon stellt sicher, dass Material und mechanische Bauteile glatt, langlebig und flexibel sind. Er kann alles erledigen. Daher der englische Vorname: "done" + "can".

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Jede Legende hat einen Anfang.

Dies ist ein kurzer Blick hinter die Kulissen.

Jahrelang hatten wir normale Jobs in Unternehmen, die entweder großartige Leute, Produkte oder Ziele hatten. Aber keiner von uns hatte je einen Job mit allen drei Aspekten gleichzeitig.

Wir wollen die Welt für uns, unsere Familien und die Umwelt zu einem besseren Ort machen. Es ist eine große Herausforderung, ein Produkt zu kreieren, das Mehrwert schafft und nachhaltig ist. Aber wir haben diese Herausforderung angenommen und einen langen Weg zurückgelegt, um dies zu erreichen. Wir haben ein Produkt entwickelt, mit dem das Erhitzen von Flüssigkeiten Spaß macht, einfach, schnell, sicher und nachhaltig ist. So spart man Zeit, Geld und gleichzeitig wertvolle Energie und Rohstoffe.

2015 zog der Elektrotechniker David von London nach Berlin und arbeitete an einer sicheren Herd- und Wasserkocher-Alternative, nachdem sein kleiner Sohn sich die Hand am Herd verbrannte.

Als er von Miito angesprochen wurde , einem jungen Startup, das damals für sein Design für die Idee von 1997 gefeiert wurde, trat er als leitender Ingenieur bei, um diese Idee zu realisieren und das Erhitzen von Flüssigkeiten sicher und nachhaltig zu machen.

Doch Tausende von Aufträgen und Preisen später gab es immer noch keinen Durchbruch in der Entwicklung. Die leere Designer-Hülle aus dem 3D-Drucker blieb leer, und das Sprudelwasser auf dem Bildmaterial blieb kalt.

 

Das mit Spannung erwartete Projekt kämpfte gegen Windmühlen und ging - lange nach Davids Austritt - irgendwann pleite. Zwei Jahre später versuchte es der Branchenriese Groupe SEB, der sich der hohen Nachfrage bewusst war, erneut, kam jedoch nie über 300 Watt (oder mehr als 6 Minuten für eine Tasse Tee).

David gab jedoch die Idee eines drahtlosen Tauchsieders nie auf und bastelte mehr als drei Jahre lang in seiner winzigen Werkstatt in seiner Freizeit weiter. Erst am Anfang 2019 gelang es ihm, einen ersten funktionierenden Prototyp zu bauen.

Sah es gut aus? Alles andere als das. Dieser Dschungel aus Drähten, Schaltkreisen und Komponenten war jedoch der Beginn einer langen, aufregenden Reise, die später zu heatle® und damit einem Gerät führen würde, das eine riesige Branche umgestaltet.

David, der Herr dieses Kabeldschungels, erkannte schnell, dass es an der Zeit war, professionelle Unterstützung zu suchen.

Wachtang hatte keine großen Erwartungen, als er Davids Labor betrat, und der Geruch verbrannter Bauteile war auch keine große Hilfe. Nachdem er seinen Job als EMEA-Vertriebsleiter bei Visa gekündigt hatte, coachte er Startups und entwickelte eigene Umweltprojekte. Dabei wollte David eigentlich nur eine Beratung.

Dass der 15-minütige Slot nicht ausreichen würde, wurde klar, als Wachtang das Labor mehr als 3,5 Stunden später mit dem neuen Titel "Mitgründer" verließ. In der UdSSR aufgewachsen, hatte er eine traditionelle Leidenschaft für Tauchsieder und arbeitete mit seinem Vater an alternativen, sichereren Designs. Bingo!

Die beiden verstanden sich auf Anhieb und begaben sich unter dem vorübergehenden und albernen Codenamen "Moheato" auf eine von einer starken, gemeinsamen Vision angetriebenen Reise voller heißer Getränke und unbeabsichtigter Explosionen.

Pioniere und Innovatoren haben immer Schwierigkeiten, Menschen zu finden, die mutig, visionär und vielleicht verrückt genug sind, um sie zu unterstützen. Glücklicherweise muss man mit heatle® niemanden zur Einsicht forcieren, dass das, was wir tun, wichtig, einzigartig und unbestreitbar kolossal ist.

Anfang 2020 stießen brillante (und ebenso verrückte) Köpfe und begeisterte Befürworter der Nachhaltigkeit, Lana und Duncan, hinzu, um ihr Wissen in den Bereichen Design / Kommunikation sowie Maschinenbau einzubringen und unseren gemeinsamen Traum vom ersten Smart Liquid Heater zu verwirklichen. Wir sind sehr gespannt, wie heatle® Alltag und Umwelt beeinflussen wird.

Vielen Dank an The Drivery Berlin für die Zeitmaschine

und Alex Masshold für das fabelhafte Fotoshooting.

Das ist es. Das ist unsere Geschichte. Hier beginnt alles.

einfach.

effizient.

heatle®.

Information
Rechtliches
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • LinkedIn

© 2020 heatle®. Alle Rechte vorbehalten.